Sprache

Veranstaltungen in der Stadt Zürich

Ausstellungen und Veranstaltungen der Stadt Zürich
  1. Eine Fokusausstellung über die Beschäftigung mit Kakteen und Sukkulenten vom 16. Jh. bis heute.
  2. Eine unverblümte Auseinandersetzung mit dem Ende
  3. Wie öffentliche Plätze zu Verweil- und Begegnungsorten werden.
  4. Verlängert bis 25. November 2017! Eine interaktive Ausstellung für Kinder und Erwachsene
  5. Immer am ersten Montag eines Kalendermonats. Ohne Anmeldung.
  6. Seit Herbst 2016 finden in Zürich offizielle «Cafés mortels» statt. Onko Plus und sterben.ch haben die offene Gesprächsrunde ins Leben gerufen. Seit April 2017 wird das Angebot auch vom Friedhof Forum mitgetragen.
  7. Eine Ausstellung von Tonjaschja Adler, Nicole Bachmann, Stefanie Knobel, Eilit Marom, Anna Massoni, Elpida Orfanidou, Adina Secretan, Simone Truong, Sophie Nys, Andrea Oki, Ceylan Öztrük, Yeliz Palak, RELAX (Chiarenza & Hauser & Co), Vreni Spieser, Felix Studinka, Peter Tillessen, Gian-Andri Töndury, Alexander Tuchaček (und Daniel Morgenthaler) machen eine Ausstellung für Dich.
  8. Welche Funktion erfüllen Kultursubventionen? Sind sie alternativlos? Besteht die Gefahr einer staatlich diktierten Kulturlandschaft?
  9. Installation/Text von Stefanie Knobel in Zusammenarbeit mit Samrat Banerjee Performance/Choreografie von Stefanie Knobel – mit Anna Lehr, Désirée Meul, Nina Tshomba und Tabea Magyar, und Dir (super).
  10. Jeden Mittwochmittag sind zwei Vertreter des Gemeinderats zu Gast bei Karl und stellen sich den Fragen der Gäste.
  11. Zugewanderte Menschen erzählen ihre Geschichten: So einzigartig und individuell wie die Menschen, so unterschiedlich sind ihre Erlebnisse und Begegnungen.
  12. Am ersten Waid Symposium für Pflege dreht sich alles um die praxisorientierten Zusammenhänge zwischen Pflegediagnostik, Advanced Nursing Process und Big Nursing Data.
  13. Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Ärztinnen und Ärzte aus dem Umfeld des Stadtspitals Waid.
  14. Mutige Menschen kämpfen sich durch zufällige PowerPoint-Präsentationen aus allen Fachgebieten.
  15. Seit Feminist*in sein wieder en vogue ist, scheuen sich auch Männer nicht vor diesem Label. Der Feminismus der Gegenwart besitzt definitiv ein neues, gut vorzeigbares Gesicht und mit prominenten Vertreterinnen.
  16. Publikumsvortrag
  17. Der Karl der Grosse ist nicht nur Festivalzentrum, sondern auch Treffpunkt und Restaurant während des viertägigen Literaturhappenings «Zürich liest».
  18. Podiumsdiskussion mit anschliessendem Apéro.
  19. Mit Jürg Steigmeier (Erzählungen) und Patrik Zeller (Elektropiano und/oder Akkordeon)
  20. Performance von Nicolas Berset und Gian-Andri Töndury, mit Dir (erneut).

Die Geschichte

Das heutige Gebäude ist aus ursprünglich drei Häusern zusammengewachsen, von denen Teile bis ins 13. Jahrhundert zurück datiert werden können. Es war einst Hospiz der Stadt Zürich und im Besitz des Predigerklosters. Während der Reformation (1519 bis 1531) durch Huldrych Zwingli (1484 bis 1531) zogen die Orden weg von Zürich und die Klöster gingen in Privatbesitz über.
Ab ca. 1530 wurde das Haus „Gasthof zum Schermesser im Niederdorf“ genannt. Die Bezeichnung „Gasthof“ lässt die Annahme zu, dass in diesem Haus bereits damals einfache Übernachtungsmöglichkeiten bestanden haben. Erst 1703 erhielt es die Bezeichnung „Gasthof zum Hirschen“ und ist somit eines der ältesten Hotels in Zürich.

Weindegustation - leicht gemacht!

Jeden ersten Montag im Monat präsentieren wir:

WEINDEGUSTATION LEICHT GEMACHT!

Probieren Sie unter fachkundigem Kommentar fünf ausgesuchte Weine zu einem wechselnden Weinthema, dazu geniessen Sie unsere feinen Plättli und wir überraschen Sie mit einem thematisch passenden Amuse bouche.
Pro Wein schenken wir übrigens nicht nur einen Degustationsschluck ein, sondern ein Glas, damit man die Gewächse auch richtig geniessen kann!

Weindegustation in ungezwungener, gemütlicher Atmosphäre, vom Anfänger bis zum Weinkenner.

Das jeweilige Weinthema und Preise erfahren Sie auf unserer Homepage. Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 043 268 33 33. Durchführung ab 6 Teilnehmern.

Wir bieten auch massgeschneiderte Degustationen für Ihren Anlass. Ob Familienfeier, im Freundeskreis, als Firmenevent oder für Geschäftskunden. Kontaktieren Sie uns!

Historische Weinschenke

151x131-weinschenke-kerzenÜber alte Steine, erhellt von Kerzen, führt der Weg

in einen spätmittelalterlichen Raum, den man über einen verglasten Sodbrunnen von 1340 betritt, der noch heute von Grund­wasser gespiesen wird und funktioniert. Dieser sakral anmutende Gewölbekeller

Weiterlesen


Jetzt online buchen

194x123-rezeptionBequem und schnell buchen

Hier finden Sie unserer online Reservationssystem, mit dem Sie rasch und bequem ihre Buchung sichern können.

Zur Reservation


Veranstaltungen in Zürich

151x131-vor-dem-hotel-hirschen-zuerichAgenda - Veranstaltungen in Zürich

Ideen für den Ausgang und Unterhaltung in Zürich. Sehenswürdigkeiten, Erleben, Genuss, Kultur, Shopping, und vieles mehr finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Zürich.

Zum Kalender