Sprache

Veranstaltungen in der Stadt Zürich

Ausstellungen und Veranstaltungen der Stadt Zürich
  1. Eine Fokusausstellung über die Beschäftigung mit Kakteen und Sukkulenten vom 16. Jh. bis heute.
  2. Eine unverblümte Auseinandersetzung mit dem Ende
  3. Immer am ersten Montag eines Kalendermonats. Ohne Anmeldung.
  4. Holen Sie sich einen Christbaum aus dem Zürcher Stadtwald. Wenn Sie möchten, können Sie den Baum sogar selber schneiden. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.
  5. Eine Ausstellung mit Magda Drozd, Willi Facen, Noomi Gantert, Susanne Hefti, Cécile Huber, Susanne Keller, Martina Mächler, Michael Meier & Christoph Franz, Peter Schweri, Klaus Tinkel, Patrizia Vitali, Daniel Zimmermann
  6. Ausstellung Architekturwettbewerb
  7. Seit Herbst 2016 finden im Alterszentrum Klus Park Gespräche zum Leben und Sterben statt. Onko Plus und sterben.ch haben die offene Gesprächsrunde ins Leben gerufen.
  8. Reformierter Gottesdienst mit Pfarrerin Brigitte Hauser zum 3. Advent. Patientinnen und Patienten können bis 9.30 Uhr für die Begleitung am Empfang angemeldet werden. Auf dem Hauskanal 20 ist der Gottesdienst in den Patientenzimmern auf dem Radio zu empfangen.
  9. Führung durch die Ausstellung "Keine Zeit - Kunst aus Zürich" mit dem Co-Kurator Simon Maurer
  10. Nutzen Sie die Gelegenheit und schneiden Sie Ihren Weihnachtsbaum aus dem Zürcher Stadtwald selber. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Erlebnis für die ganze Familie am Sonntag, 17. Dezember, von 11 – 16 im Forstgarten Albisgüetli.
  11. Singschule MKZ Schwamendingen
  12. Eine leicht weihnachtliche Riot-Lesung mit Gerd Dembowski.
  13. Nutzen Sie die Gelegenheit und schneiden Sie Ihren Weihnachtsbaum aus dem Zürcher Stadtwald selber. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Erlebnis für die ganze Familie am Samstag, 23. Dezember, von 9 – 16.30 Uhr im Werkhof Hönggerberg.
  14. Katholischer Gottesdienst mit Pfarrer Oliver Stens zum Heiligabend. Patientinnen und Patienten können bis 9.30 Uhr für die Begleitung am Empfang angemeldet werden. Auf dem Hauskanal 20 ist der Gottesdienst in den Patientenzimmern auf dem Radio zu empfangen.
  15. Um Punkt 12 gehts los: Beim mitternächtlichen Neujahrsmarathon laufen Sie in grossartiger Ambiance ins neue Jahr. Der Marathonlauf gilt als offizieller Qualifikationslauf für internationale Wettkämpfe wie den Boston Marathon, den New York Marathon, die Weltmeisterschaften und Olympischen Spiele. Um 22 Uhr findet ein Kids-Marathon statt über 750 m statt.
  16. Eisiges Vergnügen nach Arbeitsschluss! Wer keine Schlittschuhe besitzt, kann sie vor Ort günstig mieten.
  17. Erleben Sie mit Freunden und Familie einen aktiven Sonntag. Auf dem Programm stehen sportliche Attraktionen und freier Eislauf für alle. Eintritt und Schlittschuh-Miete sind gratis.
  18. Erleben Sie mit Freunden und Familie einen aktiven Sonntag. Auf dem Programm stehen sportliche Attraktionen und freier Eislauf für alle. Eintritt und Schlittschuh-Miete sind gratis.

Das Haus und die Kunst

Hier wurde 1916 das Dadaistische Manifest von Hugo Ball und seinen Künstlerkollegen geschrieben. Diese Bewegung dehnte sich bis nach Berlin, München und New York aus.
Die Kleinkunst nahm in Zürich mit dem politischen Kabarett „Die Pfeffermühle“ (1933 bis 1936) von Erika und Klaus Mann, sowie Therese Giehse ihren Anfang.
Die Bühne des „Hirschens“ war die Spielstätte des berühmten Cabaret Cornichon (1934 bis 1948), dass von Otto Weissert, Walter Lesch, Emil Hegetschweiler und Alois Carigiet gegründet und später durch Max Werner Lenz, Elsie Attenhofer, Voli Geiler, Margrit Rainer, Heinrich Gretler, Zarli Carigiet, Karl Meier und Alfred Rasser ergänzt wurde.
Das Cabaret Fédéral (1949 bis 1953) trat ebenfalls hier mit Lukas Ammann, Zarli Carigiet, Stephanie Glaser, Cesar Keiser, Margrit Läubli und Walo Lüönd auf.
Später dann, Anfang der Sechzigerjahre bis 1997 wurde der Saal für Livekonzerte genutzt. Darunter auch Grössen wie Pink Floyd, Ozzy Osbourne mit Black Sabbath, The Lords und The Kings, welche den Saal zum Beben gebracht haben.

Historische Weinschenke

151x131-weinschenke-kerzenÜber alte Steine, erhellt von Kerzen, führt der Weg

in einen spätmittelalterlichen Raum, den man über einen verglasten Sodbrunnen von 1340 betritt, der noch heute von Grund­wasser gespiesen wird und funktioniert. Dieser sakral anmutende Gewölbekeller

Weiterlesen


Jetzt online buchen

194x123-rezeptionBequem und schnell buchen

Hier finden Sie unserer online Reservationssystem, mit dem Sie rasch und bequem ihre Buchung sichern können.

Zur Reservation


Veranstaltungen in Zürich

151x131-vor-dem-hotel-hirschen-zuerichAgenda - Veranstaltungen in Zürich

Ideen für den Ausgang und Unterhaltung in Zürich. Sehenswürdigkeiten, Erleben, Genuss, Kultur, Shopping, und vieles mehr finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Zürich.

Zum Kalender