Sprache

Heiraten

♥ Sie suchen einen besonderen Rahmen, der den wichtigsten Tag in Ihrem Leben unterstreicht? ♥

Dann heiraten Sie in unseren geschichtsträchtigen Mauern,
mitten in der Altstadt, und doch an einem Ort der Ruhe,
in mystischer und romantischer Atmosphäre.

Hochzeit6   Hochzeit1   Hochzeit2

Seit 2009 haben wir das Privileg, offizielles Traulokal des Zivilstandsamtes von Zürich zu sein. Über 500 Paare haben sich bereits bei uns das Jawort gegeben.

 

Hochzeit3   Hochzeit4 

Hochzeit5
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Martina & Christian,
Hochzeitsfotos von Karsten Krösch (www.kroesch.ch)

Die Weinschenke als Trauungsort ist übrigens nicht nur den Zürchern vorbehalten. Auch Paare aus anderen Gemeinden, Kantonen oder dem Ausland können sich hier das Jawort geben.

Schreiten Sie hinunter, über alte Steine, beleuchtet von flackerndem Kerzenlicht, und treten Sie ein in unseren spätmittelalterlichen Gewölbekeller.

 I9C9359-01 1Weinschenke  I9C9315-01

Ob ganz intim im kleinsten Kreis oder mit bis zu 40 Gästen, 
eine zivile Trauung in unserer Weinschenke
umrahmt auch Ihren schönsten Tag!


Und für Ihre erste Nacht als Ehepaar bieten wir unser Hochzeitszimmer an, mit eigener lauschiger Dachterrasse!

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Sie unsere Broschüre: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Haus und die Kunst

Hier wurde 1916 das Dadaistische Manifest von Hugo Ball und seinen Künstlerkollegen geschrieben. Diese Bewegung dehnte sich bis nach Berlin, München und New York aus.
Die Kleinkunst nahm in Zürich mit dem politischen Kabarett „Die Pfeffermühle“ (1933 bis 1936) von Erika und Klaus Mann, sowie Therese Giehse ihren Anfang.
Die Bühne des „Hirschens“ war die Spielstätte des berühmten Cabaret Cornichon (1934 bis 1948), dass von Otto Weissert, Walter Lesch, Emil Hegetschweiler und Alois Carigiet gegründet und später durch Max Werner Lenz, Elsie Attenhofer, Voli Geiler, Margrit Rainer, Heinrich Gretler, Zarli Carigiet, Karl Meier und Alfred Rasser ergänzt wurde.
Das Cabaret Fédéral (1949 bis 1953) trat ebenfalls hier mit Lukas Ammann, Zarli Carigiet, Stephanie Glaser, Cesar Keiser, Margrit Läubli und Walo Lüönd auf.
Später dann, Anfang der Sechzigerjahre bis 1997 wurde der Saal für Livekonzerte genutzt. Darunter auch Grössen wie Pink Floyd, Ozzy Osbourne mit Black Sabbath, The Lords und The Kings, welche den Saal zum Beben gebracht haben.

Historische Weinschenke

151x131-weinschenke-kerzenÜber alte Steine, erhellt von Kerzen, führt der Weg

in einen spätmittelalterlichen Raum, den man über einen verglasten Sodbrunnen von 1340 betritt, der noch heute von Grund­wasser gespiesen wird und funktioniert. Dieser sakral anmutende Gewölbekeller

Weiterlesen


Jetzt online buchen

194x123-rezeptionBequem und schnell buchen

Hier finden Sie unserer online Reservationssystem, mit dem Sie rasch und bequem ihre Buchung sichern können.

Zur Reservation


Veranstaltungen in Zürich

151x131-vor-dem-hotel-hirschen-zuerichAgenda - Veranstaltungen in Zürich

Ideen für den Ausgang und Unterhaltung in Zürich. Sehenswürdigkeiten, Erleben, Genuss, Kultur, Shopping, und vieles mehr finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Zürich.

Zum Kalender